Eigentlich wissen wir alle

Der Tod gehört zu unserem Leben dazu. Trotzdem trifft es uns wie eine eiserne Faust, wenn ein nahestehender Mensch krank wird oder stirbt.

Wir sind verzweifelt, traurig oder wütend, was nur drei von unendlich vielen Gefühlen der Trauer sind. Trauer drückt sich in vielen unterschiedlichen Reaktionen aus und ist manchmal schwer zu verstehen für die Menschen in unserer Umgebung. Manchmal verstehen wir uns ja selbst nicht.

KoelnTrauer beschäftigt sich mit allem rund um das Thema Sterben, Tod und Trauer, in der Hoffnung, dem Thema etwas Schwere zu nehmen.

Dabei wende ich mich bewusst nicht nur an Trauernde, sondern auch an diejenigen, die Trauernde begleiten und an alle, die Interesse am Thema haben.

 




ANGEBOTE

____ Gruppen 
Geleitete Trauergruppen zu verschiedenen Schwerpunkten, wie beispielweise Großeltern, Eltern oder „Früh verwitwet“.

_____ Einzelbegleitung
Individuelle Begleitung von Einzelpersonen, zugeschnitten auf die persönliche Situation.

_____ Familienbegleitung 
Begleitung der Familie, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und die aktuelle Situation.

_____ Fortbildungen/Schulungen 
Schulungen und Fortbildungen für Fachkräfte, die mit Trauernden arbeiten oder Interessierte, die sich mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer auseinandersetzen möchten.

nach oben